Fragen und Antworten

Frage:

Wann muss das Girokonto bei einer Lastschrift Deckung haben?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine Lastschrift muss am Tage der Vorlage Deckung haben.

Wenn am Ende des Buchungstages die Deckung nicht ausreicht, erfolgt eine Stornobuchung.

Wichtig:

Bei einer Lastschrift ohne Deckung erfolgt kein weiterer Buchungsversuch. Man sollte sich in so einem Fall mit dem Einzieher in Verbindung setzen und abklären, wie die Zahlung erfolgen soll. Damit lassen sich eventuell Mahngebühren vermeiden.

(Stand: 21.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Wie kann ich eine Lastschrift widerrufen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Im Online Banking finden Sie in den Umsätzen direkt neben der entsprechenden Lastschrift den Button "Widerrufen". Klicken Sie diesen einfach an und bestätigen Sie den Widerruf mit einer gültigen...

Mehr

Was ist die SEPA-Basislastschriftfrist (SDD Core)?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine SEPA-Basislastschrift muss bei der erstmaligen Einreichung fünf Bankgeschäftstage vor Fälligkeit (Due Date - 5) bereits bei der Bank des Zahlers vorliegen.

Für weitere nachfolgende...

Mehr

Was ist die SEPA-Firmenlastschriftfrist (SDD B2B)?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei der SEPA-Firmenlastschrift gelten folgende Fristen: Eine einmalige, erstmalige und auch eine Folgelastschrift muss für die Ausführung bereits einen Bankgeschäftstag vor Fälligkeit (Due Date -...

Mehr

Was ist das SEPA-Lastschriftverfahren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

SEPA (Single Euro Payments Area) bezeichnet den einheitlichen Zahlungsverkehrsraum innerhalb Europas. Zu ihm gehören 34 europäische Länder in denen Überweisungen und Lastschriften in Euro gleich...

Mehr

Wie kann ich im Telefon-Banking einer Lastschrift widersprechen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nachdem Sie Ihre Girokontonummer und Telefon-Geheimzahl erfolgreich eingegeben haben, wird Ihnen der aktuelle Kontostand genannt. Anschließend befinden Sie sich im Hauptmenü.

Teilen Sie uns auf die...

Mehr

Ich möchte im Telefon-Banking einer Lastschrift mit einem Betrag über 6.000 Euro widersprechen, was muss ich tun?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie haben im Telefon-Banking die Möglichkeit Lastschriften bis zu einem Betrag von 6.000 Euro zu widersprechen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich mit einem Mitarbeiter verbinden zu...

Mehr

Ihre Meinung zählt!

Machen Sie mit beim großen €uro Bankentest und gewinnen Sie wertvolle Preise.